Neuer President International IDG Communications

York von Heimburg steigt auf

York von Heimburg (60), Vorstand der IDG Communications Media AG in München, ist mit sofortiger Wirkung zustätzlich zum President International IDG Communications (IDGC) der weltweit aktiven IDG-Gruppe bestellt worden. Die Position wurde neu geschaffen.

York von Heimburg

York von Heimburg © IDG

Damit ist York von Heimburg neben seinen Aufgaben als CEO und President von IDG Communications Media in Deutschland zusätzlich für alle IDG eigenen Ländergesellschaften und die Länder, in denen Lizenzausgaben verlegt werden, verantwortlich − insgesamt über 90 Länder inklusive China, wie es in einer Presseinformation der IDG heißt.

York von Heimburg ist seit 1992 für IDG Deutschland in leitenden Positionen tätig. In seiner neuen Aufgabe soll er seine große internationale Erfahrung in der IDG-Gruppe einbringen. Rund zehn Jahre war er Chairman der globalen IDG Sales- und Service-Einheit International Global Solutions (IGS), und außerdem viele Jahre Mitglied des internationalen Executive Boards in Boston.

Kumaran Ramanathan, President IDG Communications, ist sich daher sicher, dass die weltweiten Business Units unter der Führung von York von Heimburg mit seiner mehr als 30-jährigen Erfahrung im Medienbereich der Informationstechnologie-Branche gestärkt werden und sich positiv entwickeln.

Die IDG Communications Media AG in München, ein IT-Medienhaus und Dienstleister für die ITK-Industrie, ist eine Tochtergesellschaft der 1964 gegründeten International Data Group (IDG) mit Hauptsitz in Boston. Unter dem Dach der AG agieren die IDG Business Media GmbH, IDG Tech Media GmbH und IDG TechNetwork GmbH, das Marktforschungsunternehmen IDC Central Europe GmbH sowie der Messeveranstalter IDG World Expo GmbH als eigenständige Unternehmen. Zu den Marken gehören "PC Welt", "Macwelt", "CIO", Channelpartner, "Computerwoche", TecChannel, TechNuggets und Bizrupt.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben