Verlagsleiter Belletristik verlässt Ullstein Buchverlage

Volker Jarck geht zum Jahresende

Volker Jarck (43) verlässt zum Jahresende auf eigenen Wunsch die Ullstein Buchverlage, wo er seit März 2016 als Verlagsleiter Belletristik tätig war. Verleger Gunnar Cynybulk übernimmt die Funktion zunächst kommissarisch.

Das teilen die Ullstein Buchverlage mit. "Volker Jarck hat hochprofessionell und engagiert die Programme unseres Verlages weiterentwickelt, und wir wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute", sagt Verleger Gunnar Cynybulk, der zunächst kommissarisch das Belletristiklektorat leiten wird.

Volker Jarck studierte Literaturwissenschaft und war von 2003 bis 2015 bei den S. Fischer Verlagen tätig. Zunächst arbeitete er als Belletristik-Lektor, bevor er später das Programm populäres Sachbuch leitete. Zum 1. März 2016 wechselte er als Verlagsleiter Belletristik zu den Ullstein Buchverlagen.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben