Selfpublisher Verband wächst

Pirateriebekämpfer als neues Fördermitglied

CounterFights Anti-Piracy aus Jena ist neues Fördermitglied des Selfpublisher-Verbands. Das Unternehmen widmet sich der Bekämpfung der Produkt- und Markenpiraterie über Vertriebswege im Internet.

"Wir freuen uns sehr, dass mit CounterFights Anti-Piracy eines der renommiertesten Unternehmen im Bereich Urheber- und Markenrecht, auch die Arbeit der unabhängigen Autorinnen und Autoren schützt und hoffen, dass wir gemeinsam den Schutz geistigen Eigentums stärker in den Fokus der Öffentlichkeit bringen können", erklärt André Milewski, Vorstand Presse des Selfpublisher-Verbands, in der Pressemitteilung.

Durch die Digitalisierung in der Buchbranche seien Autoren und Verlage zunehmend mit dem Thema der Piraterie konfrontiert. CounterFights Anti-Piracy ist als Dienstleister für zahlreiche Autoren und Verlage tätig und unterstützt Rechteinhaber bei der Pirateriebekämpfung. "Ich freue mich auf eine spannende Zusammenarbeit mit dem Selfpublisher-Verband, um gemeinsam die Aufklärung über das Thema der Piraterie voranzutreiben und die Folgen der Piraterie einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen", so Andreas Kaspar, Inhaber der Firma CounterFights Anti-Piracy, die 2004 gegründet wurde.

Der Selfpublisher-Verband e.V. vertritt die Interessen deutschsprachiger Autoren, die ihre Werke selbst herausgeben. Der Verband wurde 2015 gegründet und hat derzeit circa 350 Mitglieder.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben