Karin Plötz empfiehlt Fußball-Bücher

Vom Fußballprofi zum Lehrer

Der siebenmalige Nationalspieler Knut Reinhardt, der mit Borussia Dortmund die Champions League gewann, sattelte nach mehreren Knieverletzungen um − heute ist der 49-Jährige Grundschullehrer in Dortmund. Seinen Weg schildert er in "Wenn Fußball Schule macht", das LitCam-Direktorin Karin Plötz diesmal für ihren monatlichen Buchtipp ausgewählt hat.

© Edel

Aktuell wird über Fußball-Millionäre und gewaltige Ablösesummen geredet. Aber es gibt auch erfolgreiche Fußballer, die nach ihrer Fußball-Laufbahn zurück in die normale Arbeitswelt gehen müssen. Einer von ihnen ist Knut Reinhardt. Mit Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen gewann er die Champions League, den UEFA Pokal und die Deutsche Meisterschaft. Nachdem er seine Karriere wegen einer Knieverletzung beenden musste, startete er ein neues Leben, studierte und wurde Lehrer.

Seine Fußballkarriere und seine erfolgreiche Arbeit als Lehrer beschreibt Knut Reinhard in seinem eigenen einfachen und ehrlichen Stil in "Wenn Fußball Schule macht". Schon als kleiner Junge bestimmte Fußball sein Leben und als mäßig guter Schüler hatte er nur die Profi-Karriere im Kopf. Das Abitur schaffte er mit Mühe und Not. Als 19-Jähriger spielte er bereits in der Bundesliga bei Leverkusen und war vor allem in seiner Zeit beim BVB beliebt als Spieler, der kämpft und sich durchsetzt. Dass er aber nie zu den ganz Bekannten gehörte und auch privat Höhen und Tiefen erlebte, gibt er schonungslos preis.

In seinem zweiten Berufsleben findet er den Weg zurück nach Dortmund. Die Härte des Fußballprofi-Geschäfts hat ihn gut vorbereitet auf die nicht so einfache Arbeit als Grundschullehrer. Knut Reinhardt schildert eindrucksvoll, wie die "Bildungswelt" in einer Grundschule im Dortmunder Norden aussieht und wie er auch in schwierigen Situationen aus seiner Erfahrung aus der Fußballwelt profitiert. Teamgeist und Fairness helfen auch im Schulleben weiter. Kinder brauchen Strukturen und auch Wärme. Beides kann Knut Reinhardt geben und findet so in seinem zweiten Berufsleben wieder eine erfüllende Aufgabe. "Ich versuche, die Kinder stark zu machen. Bei mir dürfen sie Fehler machen. Entscheidend ist, dass sie bereit sind, sich anzustrengen."

Eindrucksvoll ist auch, wie Reinhardt die Fußballwelt und das Leben nach dem Fußball bewertet: "Mir ist bewusst, dass ich einer der wenigen bin, denen es gelungen ist, ein Leben nach dem Fußball aufzubauen. Und zwar nicht nur eines nach, sondern auch eines ohne Fußball."

Knut Reinhardt gibt in seinem Buch ehrlich und direkt einen Überblick sowohl über das Leben eines Fußballprofis in den 90er Jahren sowie auch über die Arbeit eines engagierten Lehrers heute.  

Bibliografische Angaben:

Knut Reinhardt, Lisa Blitzer:
"Wenn Fußball Schule macht. Mein Weg vom Fußballprofi zum Lehrer"
Edel Germany
240 Seiten, 19,95 EUR
ISBN: 9783841905543

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Kilian Kissling

    Kilian Kissling

    Das ist aber nur ein Buch. Die Überschrift hat mehrere versprochen.

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld

    nach oben