In eigener Sache

Börsenblatt-Jobbörse erhöht Reichweite

Das Börsenblatt baut den Leistungsumfang seiner Jobbörse kontinuierlich aus. Die Berichterstattung über Karrierethemen wird intensiviert, technische Weiterentwicklungen sollen die Sichtbarkeit verbessern.

Die Postkartenmotive

Die Postkartenmotive © MVB

Auf der Suche nach geeigneten Kandidaten zur Besetzung offener und besonders neu geschaffener Stellen seien auch die Unternehmen der Buchbranche zunehmend auf Fachkräfte aus anderen Wirtschaftsbereichen angewiesen, so die MVB. Daher werde der Leistungsumfang der Jobbörse des Börsenblatts kontinuierlich ausgebaut. Neben den redaktionellen Inhalten gelte das auch für technische Weiterentwicklungen zur verbesserten Sichtbarkeit der Stellenanzeigen auf www.boersenblatt.net/jobboerse. Dazu gehören

  • die erweiterte Ausspielung in den Newslettern des Börsenblatts
  • ebenso wie Anpassungen bei Usability und Suchmaschinenoptimierung.

Die Zusammenarbeit mit Personaldienstleistern sowie Aus- und Weiterbildungsunternehmen wurde vertieft, neue Kooperationen mit den international tätigen Metasuchmaschinen Indeed und Jooble wurden begonnen. "Um passende Bewerber zu finden, müssen Arbeitgeber ihre Stellenangebote immer weiter streuen. Mit den unterschiedlichen Angeboten unserer Börsenblatt-Jobbörse können sich die ausschreibenden Unternehmen den Mix für ihre jeweilige Recruiting-Strategie zusammenstellen und dank unserer signifikant gesteigerten Reichweite im Online-Bereich auch jenseits der Buchbranche potentielle Kandidaten für offene Positionen ansprechen", erklärt Katrin Willwater, Leiterin Marketing & Vertrieb Medien bei der MVB. Auch die kostenlosen Stellengesuche würden von dieser optimierten Verbreitung profitieren.

Marketing-Aktion auf der Frankfurter Buchmesse

Rund um die Frankfurter Buchmesse soll eine Marketing-Aktion mit vier eigens entwickelten Postkarten für zusätzliche Aufmerksamkeit für die Börsenblatt-Jobbörse sorgen. Diese liegen unter anderem am Stand der MVB im Zentrum Börsenverein (Halle 3.1, Stand H 65) sowie im Buchhändlerzentrum (Halle 4.0, Stand J 87) und im Forum Verlagsherstellung (Halle 4.0, Stand J 37) aus. Begleitet wird die Aktion auf www.facebook.com/mvbfrankfurt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben