Die Sonntagsfrage

"Was gibt es Neues bei der WUB, Frau Haas?"

Vom 4. bis 11. November geht zum vierten Mal die WUB, die Woche der unabhängigen Buchhandlungen, über die Bühnen. Die selbe Prozedur wie jedes Jahr oder kann auch ein Erfolgsprojekt noch besser werden? Die Buchhändlerin Katrin Haas, die bei der LG Buch in München arbeitet und für die WUB im Organisationsteam ist, beantwortet die Sonntagsfrage.

Katrin Haas

Katrin Haas © privat

Als Auftaktveranstaltung gibt es in diesem Jahr neu den "Autorensamstag": Zahlreiche Autorinnen und Autoren werden dabei selbst zu Buchhändlern, empfehlen ihre Lieblingsbücher, packen Geschenke ein, stehen hinter der Kasse, signieren – ganz nach Gusto. Mit dabei sind z.B. Volker Klüpfel und Michael Kobr, Alexa Hennig von Lange, Olga Grjasnowa, Isabel Bogdan, Takis Würger, Gila Lustiger, Christine Westermann, Denis Scheck und viele andere.

Außerdem gibt es erstmals Werbemittel zur WUB: Image- und Veranstaltungsplakate, Bucheinstecker. Neu sind auch die "Photobombs", davon sind alle begeistert! Buchhandlungen können mit den kleinen Schildern z.B. Fotos für Social Media machen oder ihre Schaufenster damit dekorieren. Und wir haben Baumwolltaschen fertigen lassen, die über unseren Sponsor Umbreit bestellt werden können. Die Nachfrage ist extrem groß.

Außerdem hat die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen.

Das Ziel war Anfang des Jahres, 500 Buchhandlungen für die Teilnahme zu begeistern. Mittlerweile sind wir bei über 600! Fast täglich kommen neue Buchhandlungen dazu. Da ist durchaus noch Luft nach oben!

Und wir konnten neue Sponsoren gewinnen, die uns hoffentlich alle auch im kommenden Jahr gewogen bleiben: Diogenes, dtv, Heyne und Piper; die Frankfurter Buchmesse hat eine Veranstaltung im Lesezelt "spendiert", die großartig war. Mit "Galore. Interviews" und Radio Bremen/Bremen Zwei konnten außerdem neue Medienpartner gewonnen werden.

Aber auch Sponsoren und Medienpartner, die in den vergangenen Jahren dabei waren, haben die WUB diesmal wieder toll unterstützt: Aufbau, C.H.Beck, Droemer Knaur, Hanser, Kiepenheuer & Witsch, Rowohlt, S. Fischer, Ullstein, Buy local, Umbreit, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Sortimenter-Ausschuss), sowie arte und das "Börsenblatt".

Wie profitieren unabhängige Buchhandlungen von der Teilnahme? Vor allem durch eine gesteigerte Öffentlichkeit. Eine ganze Woche lang stehen die unabhängigen Buchhandlungen im Fokus: Vor Ort natürlich durch die Veranstaltungen und die lokale und regionale Berichterstattung. Überregional durch besondere Aktionen in den sozialen Netzwerken, die wir in diesem Jahr erweitert haben. Je mehr Buchhandlungen teilnehmen und gemeinsam auf ihre Anliegen hinweisen, umso größer ist die Sichtbarkeit. Das merken wir in diesem Jahr deutlich.

Das WUB-Büro unterstützt die teilnehmenden Buchhandlungen, ist Ansprechpartner bei allen Belangen und Fragen zur Anmeldung und dem Einstellen von Veranstaltungen auf der Webseite. Neben dem umfangreichen Werbemittelpaket, können auf unserer Website Vorlagen und Informationen rund um die Pressearbeit abgerufen werden.

Anmeldungen sind immer noch möglich: Buchhandlungen, die jetzt noch teilnehmen möchten, sollten möglichst rasch eine kurze Mail an info@wub-event.de senden, damit das Deko-Set mit den Werbemitteln verschickt werden kann und vor der Aktionswoche eintrifft.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben