Legimi bietet E-Book-Abo plus E-Reader

Bewegung bei den Flatrates: Unter dem Slogan "Legimi ohne Limit" bietet die polnische Plattform, die seit 2016 auch in Deutschland aktiv ist, zum Buchmessestart ein E-Book-Abomodell an: Wer mit einer Laufzeit von zwei Jahren abschließt, kann einen E-Reader für einen Euro zusätzlich erwerben.

Mikolaj Malaczynski

Mikolaj Malaczynski © Nils Kahlefendt

Legimi-Geschäftsführer Mikołaj Małaczyński ist überzeugt, dass das Service-plus-Gerät-Angebot bei Lesern gut ankommt: „Wir stellen fest, dass einige Leser zögern, ihren ersten E-Reader zu kaufen oder ein altes Gerät auszutauschen. Unser Angebot ist genau das Richtige für sie. Unser reichhaltiger und wachsender Katalog sorgt dafür, dass jeder Abonnent viele ansprechende Titel findet und sich auf weitere kontinuierliche Neuzugänge freuen kann.“

Auch die Anzahl der Titel wird konstant ausgeweitet: Im Abo-Modell bietet Legimi mehr als 80.000 E-Books und rund 1.700 Hörbücher. Zusätzliche 220.000 E-Books und 25.000 Hörbücher können zu normalen Listenpreisen in dem à-la-carte-Shop gekauft werden. Hierfür können Abonnenten Punkte bis zu einem Wert von 6 Euro monatlich sammeln, die als Gutschein im Shop einzulösen sind.

Legimi ist seit Herbst 2016 auf dem deutschen Buchmarkt aktiv. Die Grundidee von Legimi — Esperanto für „Ich lese” — war es, komfortables Lesen von E-Books auf allen Arten von Geräten zu ermöglichen. In Polen, wo Mikołaj Małaczyński und Mateusz Frukacz das Unternehmen im Januar 2009 gründeten, ist Legimi Marktführer. Noch in diesem Jahr wird Legimi auf dem chinesischen Markt eingeführt werden.

nk

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben